• Das geTon-Aktionsteam war heute in Leipzig vor der Lidl-Filiale in der Windscheidstraße.
  • Eine Mitarbeiterin am Spielstand des geTon- Aktionsteams vor der Lidl-Filiale in Leipzig mit interessierten Verbaucherinnen.
  • Eine Mitarbeiterin des geTon-Aktionsteams überreicht interessierten Verbraucherinnen ein Frischenetz.
on-Tour

Leipzig

By 10. September 2019 No Comments

„Richtig so, wir wollen euch ja eine lebenswerte Welt hinterlassen“, begrüßt eine ältere Dame das Aktionsteam und lässt sich auf ein längeres Gespräch über Verpackungen ein.

Viele bedanken sich sehr für das Frischenetz, das sie mit den Informationen geschenkt bekommen – obwohl sie sich die oft schon selbst genäht hatten und bei sich tragen. Überhaupt wissen die meisten Leipziger auffällig gut über Wertstoffe im Abfall Bescheid und finden das Thema wichtig. Kaum einer dreht sich weg oder flieht, bevor er angesprochen werden kann. Viele fahren Fahrrad und einer im Sattel sagt: „Wenn wir gut trennen, möchten wir aber auch ernst genommen werden. Und das heißt, dass auch wieder gute Verpackungen  daraus entstehen sollten!“ Spricht’s und radelt durch die warme Leipziger Mittagssonne davon. Währenddessen klettern zwei 14jährige zusammen ins Führerhaus des PreZero-Entsorgungsfahrzeugs. Staunen über die 360 PS, das Telematikboard und die unterschiedlich starke Drucktechnik für die Müllpressung an Bord. Am meisten Beachtung findet allerdings der Rechtsabbiegeassistent. Wenn der beim Abbiegen rot zeigt, befindet sich etwas im toten Winkel. Wenn man dann nicht bremst, blockiert der Laster die Weiterfahrt. Das Gerät ist noch in der Testphase, erläutert Fahrer Frank. Aber das sei eine „starke Sache“ meinen die Jungs.