• Das geTon-Aktionsteam machte mit seinem Stand heute Halt in Schwäbisch-Gmünd.
  • Das geTon-Aktionsteam auf dem Parkplatz vor der Kaufland-Filiale in der Hauptstraße in Schwäbisch-Gmünd.
  • Auf dem geTon-Aktionstag in Schwäbisch-Gmünd wurde über die Schwierigkeiten beim korrekten Befüllen der gelben Tonne diskutiert.
on-Tour

Schwäbisch-Gmünd

By 15. Oktober 2019 No Comments

Ein bisschen in den Hintergrund musste heute das Aktions-Team von geTon rücken.

Aber sei’s drum, die Deutschand-Tour von geTon hat sich inzwischen herum gesprochen und deshalb kamen reichlich Journalisten von Lokalzeitungen und Rundfunksendern, um erst sich und dann ihre Leser und Hörer über die Gelbe Tonne/den Gelben Sack zu informieren. Tatkräftig unterstützt von einer Mitarbeiterin der örtlichen Abfallwirtschaft gab es einige sinnstiftende Diskussionen um die Schwierigkeiten beim korrekten Befüllen der gelben Tonne. Würden die erwarteten Ergebnisse nicht viel besser zu erreichen sein, wenn die Vorgaben für die Gelbe Tonne einfacher gehalten wären? Da sei doch die Wertstofftonne in einer benachbarten Kommune sehr viel effektiver. Die Bürger von Schwäbisch Gmünd wussten nicht nur ganz gut Bescheid, viele zeigten sich auch ziemlich aktiv. Sagte einer: „Geben Sie mir mal zwei von den Einkaufbeuteln. Damit kann ich vielleicht meinen uneinsichtigen Nachbarn überzeugen!“